Montag, 4. Januar 2010

Sonntags, sechs Uhr in Deutschland

Was kann man alles an einem Wintersonntagmorgen machen?
Man kann lange ausschlafen, gemütlich frühstücken, Zeitung lesen, im Bett liegen bleiben, Kaffee trinken und fernsehen (oder andere Sachen machen, falls man jünger und kinderlos ist :-) )
Man kann natürlich auch um 5:45 aufstehen und von Bretzenheim nach Dolgesheim laufen.
Das war mein Plan für vergangenen Sonntag. Die Bretzelwetzer Jutta, Axel und Thomas hatten für den dortigen 10 km Neujahrslauf gemeldet. Und da bot sich doch ein morgendlicher Trainingslauf an. Also saß ich um 6:30 in der Küche, schaute mir durch die Terassentür den Schneesturm an und trank meinen Kaffee. Tolle Idee.
Mit MdS-Rucksack, dieses mal mit Fronttasche, habe ich mich kurz nach sieben auf den Weg gemacht. Das Navi zeigte 28 km Wegstrecke an. Bei den Bedingungen und mit voll gepacktem Rucksack machte das eine geschätzte Laufzeit von 3h15min. Also pünktlich zur zweiten Hälfte des Laufes.
Die Strecke war sehr gut zu Laufen, schön verschneit und verirrt habe ich mich auch nicht. Nur der strenge Gegenwind auf den ersten 15 km störte ein wenig (ich sage nur Ebersheimer Runde).
Pünktlich als das Navi mir sagte, es hätte keinen Strom mehr, bin ich um 10:15 in Dolgesheim angekommen. Kaum dort, ist mir auch schon Thomas über den Weg gelaufen, dicht gefolgt von Jutta und mit gepflegtem Abstand Axel. Ein paar Tee am Ziel beim netten Orga-Team und dann kamen die 3 auch schon wieder. Mit recht guten Ergebnissen. Thomas Gesamt 5. und AK 2., Axel AK 2. und Jutta drittletzte bei den Damen. Oder auch erste. Oder beides. Weiss nicht mehr.
Das schöne, wenn man als Ziel eines Traingslaufes einen Wettkampf hat, ist, dass man Duschen kann und auch etwas zu Essen kaufen kann. Hhmm, leckere Bockwurst.
Alles in allem also ein gelungener Vormittag.
Also, diejenigen, die zu Hause geblieben sind, haben wirklich etwas verpasst. Die meisten jedenfalls ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich sag´ nur "SUPERSTAR" ;-)

achim hat gesagt…

Ja! Jutti B. Superstar, leider hatte ich das Foto nicht. Aber das hole ich nach.