Donnerstag, 24. Dezember 2009

UTMB: Der zweite Schritt vor dem Ersten

Eigentlich widerstrebt es mir ja, den zweiten Schritt vor dem Ersten zu tun. Aber wie sagte doch Tom so schön, als ich ihn auf seinen Start beim Treppenmarathon 5 Tage nach unserer des Sables Rückkehr ansprach: "Ich mache die Termine ja nicht". Nun läuft also die Anmeldefrist für den Ultra Marathon du Mont-Blanc vom 23. Dez bis zum 13. Jan, also einige Monate vor dem Marathon des Sables. Da kann man nichts machen. Ich bin also mal davon ausgegangen, des Sables ordentlich zu überstehen und habe gestern abend meinen Hut in den Ring geworfen und die Voranmeldung abgeschickt.
4 Qualifikationspunkte sind erforderlich um für die 166 km und 9500 hm zugelassen zu werden. Ich verfüge derzeit über sieben. Bei der Anmeldung habe ich Swiss Jura (3P) und Allgäu Ultra Trail (2P) angegeben. Ab dem 13. Januar bekomme ich Bescheid,ob ich einen Startplatz erhalte. Falls ja, werde ich also Ende August nach Chamonix fahren und versuchen in weniger als 46h den Mont-Blanc zu umrunden.
Alles für die Weste :-).

Kommentare:

Trainingsaustausch hat gesagt…

Das ist schön und am meisten bin ich auf die Weste gespannt :-)
Ich habe bis dahin (hoffentlich) alles gut überstanden!!!

Lieben Gruß
Ju

marathonundlaenger hat gesagt…

Die Weste, Achim, die Weste ...

... sie fühlt sich richtig gut an und sie ist bestimmt 46 Stunden Lauferei wert.

Gib mir Bescheid, wenn Du das "OK" für den UTMB hast. Wir haben unser "OK" für den PTL heute per Mail bekommen ...

Wir sehen uns in der Wüste!

TOM